Platinum Card Services & Euro Collect

Zahlungsaufforderungen der euro collect für die platinum card services ltd

Platinum Card Services Ltd. | Euro Collect GmbH | Zahlungsaufforderung | Kreditkarte | Rechnung Platinum Card | Zahlungsaufforderung Euro Collect | Inkasso | Rechtsanwalt | Anwalt in Frechen bei Köln | Hilfe bei Euro Collect | Hilfe bei Platinum Card

Platinum Card Services Ltd. und Euro Collect: Wegen angeblichen Kreditkartenbestellungen (z.B. Mastercard) versendet die Platinum Card Services Ltd. aus Maastricht (bzw. auch wohl aus London) zunächst selbst Mahnschreiben, die z.B. mit „LETZTE AUSSERGERICHTLICHE MAHNUNG“ überschrieben sind. Die behauptete Bestellung der Karte soll über die Domäne „firstgold.de“ erfolgt sein, so jedenfalls in einem hier vorliegenden Fall. Das geforderte Entgelt für die Mastercard soll dabei 59,90 EUR betragen. 

Zahlt der Betroffene nicht, so schaltet die Platinum Card Services ein Inkassobüro ein, nämlich die Euro Collect GmbH aus Mohnheim am Rhein. Sodann verschickt diese sogenannte „ZAHLUNGSAUFFORDERUNGEN“ an die Betroffenen. Im hier vorliegenden Fall wird eine Gesamtforderung von 142,30 EUR für die vermeintliche Bestellung einer Mastercard inklusive Auslagen, Mahnauslagen und einer Inkassovergütung gefordert. 

 

Ähnlichkeit zur VeriPay und Euro Collect Inkasso

Das Ganze ähnelt sehr stark den Fällen der VeriPay B.V. Auch hier sollen Kreditkarten durch die Betroffenen bestellt worden sein, welche im Anschluss durch die Euro Collect GmbH im Namen der VeriPay angemahnt wurden. 

Vergleiche hierzu auch meine bisherigen Beiträge zur VeriPay und der Euro Collect unter den nachfolgenden Links:

 

 

Nicht zahlen, aber richtig von Anfang an handeln!

Wie Du Dich richtig verhalten kannst, kannst Du in einem kurzen kostenpflichtigen Telefonat (zu 29,90 EUR inkl. 19% MwSt.) mit mir erfahren. Das Telefonat geht bis zu circa 15 Minuten. Buche hierzu einfach das folgende Rechtsprodukt: 

 

VeriPay, Platinum Card Services & Euro Collect – tel. Beratung

Probleme mit Euro Collect GmbH, VeriPay und/oder Platinum Card Services? Rechtsanwalt Schulte aus Frechen (bei Köln) hilft.
Zahlungsaufforderung der Euro Collect i.A.d. Platinum Card Services erhalten? Anwalt Schulte hilft.

Das ist keine Anwaltshotline im klassischen Sinne. Eine Abrechnung nach nach Zeit über Deine Telefonrechnung findet NICHT statt.

Vielmehr buchst Du ein anwaltliches Gespräch zum Festpreis, z.B. ab 29,90 EUR für circa 15 Minuten Gesprächsdauer.

Gib bei Buchung Deine Telefonnummer an, und ich rufe Dich unter Deiner Nummer zurück!

So erhältst Du sofort eine rechtliche Einschätzung mit Tipps zu möglichen Vorgehensweisen direkt von mir als Anwalt, um die Forderung abzuwehren.

 

Eine Forderungsabwehr ist möglich!

Eine Abwehr der Forderung ist möglich, wenn man sich denn von Anfang an richtig verhält! So hat die Euro Collect GmbH beispielsweise in einem von mir vertretenen Fall gegen die VeriPay nach meinem Anwaltsschreiben die Sache zurück an diese gegeben. Ob von dort tatsächlich noch etwas kommt, bleibt abzuwarten. Bis jetzt ist jedenfalls nichts weiter passiert. 

 


Übersicht zu weiteren Pauschalpaketen zur telefonischen Rechtsberatung:

Social Media Services LLC & Euro Collect

neues von der Euro collect GmbH & der seitensprung.tv

Social Media Services LLC | seitensprung.tv | Euro Collect GmbH | Zahlungsaufforderung | Zahlungsaufforderung Euro Collect | Inkasso | seitensprung.tv | Hilfe bei Euro Collect

Die Euro Collect GmbH inkasso & scoring schreibt bekanntlich Betroffene im Namen der Social Media Services LLC (seitensprung.tv) an und fordert einen Betrag von 1.015,40 EUR. An dieser Stelle möchte ich zunächst kurz  auf meinen letzten Beitrag zur Euro Collect GmbH inkasso & scoring verweisen. Den Beitrag findest Du hier

Nachdem ich für Mandanten die Euro Collect angeschrieben und die Forderung zurückgewiesen habe, gibt das Inkassobüro relativ schnell „klein bei“. Mit einem Schreiben teilt die Euro Collect mit, dass die Akte geschlossen werde und die Sache an die Social Media LLC zurückgegeben worden sei. Diese würde nun entscheiden, ob Klage erhoben werden soll. Ob das allerdings tatsächlich geschieht, bleibt abzuwarten und kann bezweifelt werden. 

Also eine Abwehr der Forderung ist möglich!

Hierzu muss man sich aber von Beginn an richtig verhalten. Gerade am Anfang werden oft vermeidbare taktische Fehler gemacht.

Wie Du Dich hier richtig verhalten kannst, kannst Du in einem kurzen kostenpflichtigen Telefonat (zu 29,90 EUR inkl. 19% MwSt.) mit mir erfahren. Das Telefonat geht bis zu 15 Minuten. Buche hierzu einfach das folgende Rechtsprodukt: 

Telefonischer Rechtsrat vom Anwalt – Telefonpaket T15

Das ist keine Anwaltshotline, die nach Zeit abgerechnet wird! Gib bei Buchung Deine Telefonnummer an, und ich rufe Dich unter Deiner Nummer zurück!

So erhältst Du sofort eine rechtliche Einschätzung mit Tipps zu möglichen Vorgehensweisen, um die Forderung abzuwehren. 

seitensprung.tv & die Euro Collect GmbH,Zahlungsaufforderungen für die Social Media Services LLC

Euro collect GmbH versendet Zahlungsaufforderungen für die Social Media Services LLC wegen vermeintlicher Registrierung auf dem Portal seitensprung.tv

seitensprung.tv | Euro Collect GmbH | Zahlungsaufforderung | Zahlungsaufforderung Euro Collect | Inkasso | Social Media Services LLC | seitensprung.tv | Hilfe bei Euro Collect

seitensprung.tv, Euro Collect & Social Media Services LLC (seitensprung.tv): Betroffene wundern sich über Schreiben der Euro Collect GmbH aus Monheim am Rhein. Diese tritt im Namen der sogenannten Social Media Services LLC (USA) auf und macht vermeintliche Ansprüche aus einem angeblich abgeschlossenen Dienstleistungsvertrag mit den Betroffenen geltend. 

Der Betroffene solle hier einen solchen Abo-Vertrag zu monatlich 79,00 € im Hinblick auf das Internetportal „seitensprung.tv“ abgeschlossen haben. Wie der Name des Portals schon schließen lässt, handelt es sich hierbei um ein Datingportal und ähnlich. Auf eine Rechnung habe der Betroffene nicht reagiert, so dass nun das Inkassobüro Euro Collect in Erscheinung tritt. 

Hierbei fordert die Euro Collect den Betroffenen auf, einen Betrag von beispielsweise 1.015,40 € zu zahlen. Hierin seien eine Hauptforderung von z.B. 948,00 € sowie Inkassokosten und Mahngebühren enthalten. Bei der Hauptforderung handele sich um den Jahresbetrag für das vermeintlich abgeschlossene Abo bei seitensprung.tv.

Mir gegenüber berichten Betroffene, dass sie diese Portal nicht kennen und sich dort auch nicht angemeldet hätten. Wegen der Art des Portals ist es den Betroffenen oft daneben peinlich hierüber zu sprechen. Genau hierauf spekulieren die Versender der Mahnschreiben meiner Meinung nach. Wenn man sich tatsächlich dort nicht angemeldet hat, ist nicht reagieren falsch!

Wie Du Dich hier richtig verhalten kannst, kannst Du in einem kurzen kostenpflichtigen Telefonat (zu 29,90 EUR inkl. 19% MwSt.) mit mir erfahren. Das Telefonat geht bis zu 15 Minuten. Buche hierzu einfach das folgende Rechtsprodukt: 

Telefonischer Rechtsrat vom Anwalt – Telefonpaket T15

Das ist keine Anwaltshotline, die nach Zeit abgerechnet wird! Gib bei Buchung Deine Telefonnummer an, und ich rufe Dich unter Deiner Nummer zurück!

So erhältst Du sofort eine rechtliche Einschätzung mit Tipps zu möglichen Vorgehensweisen, um die Forderung abzuwehren.

Eine Abwehr der Forderung ist möglich, wenn man sich denn von Anfang an richtig verhält! Gerade am Anfang werden oft taktische Fehler gemacht, die vermeidbar sind.

Euro Collect & VeriPay BV Zahlungsaufforderungen – ein Update

Euro collect GmbH und VeriPay BV Zahlungsaufforderungen – ein kurzes update

VeriPay BV | Euro Collect GmbH | Zahlungsaufforderung | Kreditkarte | Sofort Inkasso | Rechnung VeriPay | Zahlungsaufforderung Euro Collect | Inkasso | Rechtsanwalt | Anwalt in Frechen bei Köln | Hilfe bei Euro Collect

Euro Collect & VeriPay BV: Bekanntlich lässt die VeriPay BV aus den Niederlanden ihre vermeintlichen Zahlungsansprüche aus Dienstleistungsvertrag (Kreditkartengebühren) durch die Euro Collect GmbH aus Monheim am Rhein anmahnen. Beispielsweise wird hier von der Euro Collect in deren Zahlungsaufforderung ein Betrag von 181,30 EUR im Namen der VeriPay aus Holland geltend gemacht. 

Vergleiche hierzu auch meine bisherigen Beiträge unter folgenden Links: http://www.rechtsanwaltinfrechen.de/probleme-mit-veripay-creditex-wegen-vermeintlicher-kreditkartenbestellung/ und http://www.rechtsanwaltinfrechen.de/veripay-b-v-sofort-inkasso-euro-collect-gmbh/). 

Wie Du Dich richtig verhalten kannst, kannst Du in einem kurzen kostenpflichtigen Telefonat (zu 29,90 EUR inkl. 19% MwSt.) mit mir erfahren. Das Telefonat geht bis zu 15 Minuten. Buche hierzu einfach das folgende Rechtsprodukt: 

VeriPay & Euro Collect – Telefonpaket T15 – telefonischer Rechtsrat

Das ist keine Anwaltshotline, die nach Zeit abgerechnet wird! Gib bei Buchung Deine Telefonnummer an, und ich rufe Dich unter Deiner Nummer zurück!

So erhältst Du sofort eine rechtliche Einschätzung mit Tipps zu möglichen Vorgehensweisen, um die Forderung abzuwehren.

Eine Abwehr der Forderung ist möglich, wenn man sich denn von Anfang an richtig verhält! So hat die Euro Collect GmbH beispielsweise in einem von mir vertretenen Fall nach meinem Anwaltsschreiben die Sache zurück an die VeriPay gegeben. Ob von dort tatsächlich noch etwas kommt, bleibt abzuwarten.