Coronavirus & Reiserecht

Coronavirus_Reise_stornieren_corona_Flug_stornieren_Fluegel_Condor

Coronavirus und Reiserecht

Coronavirus_Reise_stornieren_corona_Flug_stornieren_TUI_Model

Coronavirus und Reiserecht. Alles rund um das Coronavirus (Corona bzw. COVID-19) ist derzeit in aller Munde. Im Hinblick auf bevorstehende bzw. bereits angetretende Reisen oder Flügen etc. stellen sich einige Fragen. 

Kann ich wegen dem Coronavirus kostenlos meine Reise stornieren?

Diese Frage werden sich wohl derzeit viele Leute stellen, die in den Osterferien oder in den kommenden Sommerferien bereits eine Reise gebucht haben. 

 

Wegen Coronavirus kostenlos Reise stornieren?

Die Frage, ob man wegen dem Coronavirus seine Reise kostenlos stornieren kann, ist gar nicht so einfach zu beantworten. Auch nicht unter den Juristen.

Coronavirus_Reise_stornieren_corona_Flug_stornieren_Condor_ModellEs kommt ganz darauf an, ob man eine individuell zusammengestellte Reise (Individualreise) oder eine Pauschalreise über einen Reiseveranstalter gebucht hat. In letzterem Fall sind die Chancen wahrscheinlich besser, eine kostenlose Stornierung durchzuführen,  als bei einer Individualreise. 

Ob eine kostenlose Stornierung in Deinem konkreten Fall möglich ist und wie die Chancen und Risiken stehen, können wir gerne in einem telefonischen Beratungsgespräch klären. 

 

Telefonische Rechtsberatung ohne Infektionsgefahr (Coronavirus)

Ein Termin hierfür vor Ort in meiner Kanzlei ist nicht notwendig, so dass auch die Infektionsgefahr bezüglich des Coronavirus für diese Art der Rechtsberatung minimal, nämlich gleich Null, ist. 

Buche hierzu einfach meine „Telefonische Rechtsberatung – 15 Minuten“ zum Pauschalpreis ab 29,90 EUR.

Erhalte so schnell, einfach und ohne Ansteckungsrisiko Einschätzungen und Antworten auf Deine rechtlichen Frage zur Möglichkeit einer kostenlosen Stornierung von Reisen und Flügen.

 


Telefonische Rechtsberatung – 15 Minuten Telefonat


 

Großbrand in Frechen mit Flammeninferno am 02.02.2020/03.02.2020

Großbrand in Frechen bei Köln.

„My office on fire.“ – Updates erscheinen weiter unten.

Großbrand in Frechen: In der Nacht von Samstag (02.02.2020) auf Sonntag (03.02.2020) hat der Gebäudekomplex an der Alfred-Nobel-Str. 2-14 / Ecke Bonnstraße in Frechen gebrannt.  Insbesondere die dortigen Lagerhallen sind völlig ausgebrannt. In dem Komplex waren verschiedene Firmen untergebracht, darunter auch mein Kanzlei. 

Das Feuer ist wohl in einer der hinteren Lagerhallen aus ungeklärter Ursache entstanden und hat sich aufgrund des Windes in Richtung „Bonnstraße“ ausgebreitet. Die Lagerhallen sind nun völlig zerstört. Sofern die Büros nicht direkt vom Feuer betroffen waren, dürften diese aber bei den Wassermengen der Feuerwehr unter Wasser stehen. Der Haupteingangsbereich, den ich gemeinsam mit der Firma Licatec GmbH und der Firma Gme GmbH nutze, ist jedenfalls zerstört.

Großbrand in Frechen, Alfred-Nobel-Str. 2-14, Feuerwehreinsatz, Rechtsanwalt Bernhard Schulte, telefonische Rechtsberatung, Onlinerechtsberatung, RechtShop
Großbrand in Frechen. Morgens am Sonntag, den 02.02.2020. Ansicht von der Bonnstraße.

Bis jetzt durfte ich noch nicht wieder das Gebäude betreten, so dass der Schaden für mich konkret noch nicht absehbar ist.

Äußerlich betrachtet, sehen meine Kanzleiräume (oben ganz links vom Haupteingang) trotz des Feuers und dem massiven Wassereinsatzes (vgl. Bilder im Video oben) nicht so schlimm aus. Allerdings befürchte ich jedoch nichts Gutes.

Im Ergebnis denke ich, dass ich in jedem Fall mit meiner Kanzlei umziehen muss. Das ist sehr Schade, da ich mich hier sehr wohl gefühlt habe!

 

Großbrand in Frechen – Danke an die Feuerwehr

Danke an die Feuerwehr Frechen und die anderen beteiligten Feuerwehren aus den umliegenden Städten! Die Feuerwehren werden viel zu selten für Ihre Arbeit gelobt. Auch wenn sie vermeintlich nur ihren Job machen, sind die die wahren Helden unseres Alltages!

 

Aber „Kopf hoch“! – DIE ARBEIT GEHT WEITER! 

Ein kleiner Lichtblick ist, dass meine telefonische Rechtsberatung und meine Onlinerechtsberatung nicht an mein Büro gebunden ist. Mit meinem Notebook bewaffnet kann ich eingeschränkt weiter arbeiten.

 

RechtShop:

Also über meinen RechtShop (rechtshop.ra-schulte.net) könnt Ihr nach wie vor rechtliche Hilfe in Euren Rechtsfragen von mir bekommen, z.B. im Wege der telefonischen Beratung (15 Minuten) zum Festpreis ab 29,90 EUR.

Nur Termine vor Ort bei mir im Büro sind derzeit eher schwierig. 

 


++ Update 1 ++

 


Rechtsberatung


RechtShop.ra-schulte.net und www.ra-schulte.net 


Rechtsberatung einmal etwas anders. Hilfe in vielen Rechtsfragen. Telefonisch, online oder klassisch. 



Einfach und schnell:

Gerne helfe ich Dir in verschiedenen Rechtgebieten im Wege der telefonischen Rechtsberatung und Onlinerechtsberatung über meinen RechtShop weiter.

Dies können z.B. Fragen aus dem Datenschutzrecht, Internetrecht, Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht und Zivilrecht sein. 


So einfach kann Rechtsberatung sein! 


Rechtsanwalt Bernhard Schulte. Persönlich, direkt und transparent. 


#telefonischerechtsberatung #onlinerechtsberatung #rechtsberatung #rechtsanwalt #erstberatung #mietrecht #kaufrecht #urheberrecht #anwalt #hotline #anwaltshotline #datenschutzrecht #frechen #köln #lawyer #datenschutzbeauftragter #video #vertragsrecht #wettbewerbsrecht Hilfe bei #abmahnungen

#rechtshop www.ra-schulte.net und https://rechtshop.ra-schulte.net

 

Mietrecht: Erstberatung im Mietrecht

Mietrecht: Erstberatung im Mietrecht

Mietrecht | Anwalt Hotline | Erstberatung im Mietrecht | Telefonische Rechtsberatung im Mietrecht

Anwalt Hotline Mietrecht

Hast Du Probleme oder Fragen im Mietrecht? Aus Sicht des Mieters oder Vermieters?

Egal aus welcher Sichtweise, können wir Deine rechtlichen Fragen zum Mietrecht schnell und einfach in einem Telefonat besprechen und klären.

Bei voller Kostenkontrolle erhältst Du so unmittelbar eine rechtliche Einschätzung von mir als Rechtsanwalt auf Deine Fragen im Mietrecht. 

Nutze hierfür einfach den folgenden Link zu meinem RECHTSHOP!

 

Mietrecht – Anwalt Hotline – 15 Minuten Telefonat

So einfach, direkt und schnell kann Rechtsberatung sein!

Platinum Card Services, Platin Card Services Ltd & Euro Collect

Zahlungsaufforderungen der euro collect für die platinum card services ltd

Platinum Card Services Ltd. | Euro Collect GmbH | Zahlungsaufforderung | Kreditkarte | Rechnung Platinum Card | Zahlungsaufforderung Euro Collect | Inkasso | Rechtsanwalt | Anwalt in Frechen bei Köln | Hilfe bei Euro Collect | Hilfe bei Platinum Card | Platin Card Services

Platinum Card Services Ltd. bzw. Platin Card Services Ltd. und Euro Collect GmbH: Wegen angeblichen Kreditkartenbestellungen (z.B. Mastercard) versendet die Platinum Card Services Ltd. aus Maastricht (bzw. auch wohl aus London) wie auch die Platin Card Services Ltd. zunächst selbst Mahnschreiben, die z.B. mit „LETZTE AUSSERGERICHTLICHE MAHNUNG“ überschrieben sind. Die behauptete Bestellung der Karte soll beispielsweise über die Domäne „firstgold.de“ erfolgt sein, so jedenfalls in einem hier vorliegenden Fall bezüglich der Platinum Card Services. Das geforderte Entgelt für die Mastercard soll dabei 59,90 EUR betragen. 

Zahlt der Betroffene nicht, so schaltet die Platinum Card Services bzw. die Platin Card Services Ltd. ein Inkassobüro ein, nämlich die Euro Collect GmbH aus Mohnheim am Rhein. Diese war schon in ähnlich gelagerten Fällen im Auftrag der VeriPay tätig.

Sodann verschickt die Euro Collect GmbH sogenannte „ZAHLUNGSAUFFORDERUNGEN“ an die Betroffenen. Im hier vorliegenden Fall wird eine Gesamtforderung von 142,30 EUR für die vermeintliche Bestellung einer Mastercard inklusive Auslagen, Mahnauslagen und einer Inkassovergütung gefordert. Die Kreditkarte soll zuvor per Nachname versandt, jedoch vom Betroffenen nicht angenommen worden sein. 

 

Ähnlichkeit zur VeriPay und Euro Collect Inkasso

Das Ganze ähnelt sehr stark den Fällen der VeriPay B.V. Auch hier sollen Kreditkarten durch die Betroffenen bestellt worden sein, welche im Anschluss durch die Euro Collect GmbH im Namen der VeriPay angemahnt wurden. 

Vergleiche hierzu auch meine bisherigen Beiträge zur VeriPay und der Euro Collect unter den nachfolgenden Links:

 

 

Nicht zahlen, aber richtig von Anfang an handeln!

Wie Du Dich richtig verhalten kannst, kannst Du in einem kurzen kostenpflichtigen Telefonat zum Pauschalpreis mit mir erfahren. Das Telefonat geht bis zu circa 20 Minuten. Buche hierzu einfach das folgende Rechtsprodukt: 

 

https://rechtshop.ra-schulte.net/shop/inkasso-forderungseinzug/inkasso-erstberatung-telefonisch-20-minuten/ 

 

Rechtsanwalt Bernhard Schulte, telefonische Rechtsberatung
Probleme mit der Platin Card Services bzw. der Platinum Card Services u. der Euro Collect (Inkasso NRW)?

Das ist keine Anwaltshotline im klassischen Sinne. Eine Abrechnung nach nach Zeit über Deine Telefonrechnung findet NICHT statt.

Vielmehr buchst Du ein anwaltliches Gespräch zum Festpreis, z.B. ab 39,95 EUR für circa 20 Minuten Gesprächsdauer.

Gib bei Buchung Deine Telefonnummer an, und ich rufe Dich unter Deiner Nummer zurück!

So erhältst Du sofort eine rechtliche Einschätzung mit Tipps zu möglichen Vorgehensweisen direkt von mir als Anwalt, um die Forderung abzuwehren.

 

Eine Forderungsabwehr ist möglich!

Eine Abwehr der Forderung ist möglich, wenn man sich denn von Anfang an richtig verhält!

So hat die Euro Collect GmbH beispielsweise in einem von mir vertretenen Fall gegen die VeriPay nach meinem Anwaltsschreiben die Sache zurück an diese gegeben. Ob von dort tatsächlich noch etwas kommt, bleibt abzuwarten. Bis jetzt ist jedenfalls nichts weiter passiert. 

 


Übersicht zu weiteren Pauschalpaketen zur telefonischen Rechtsberatung:

Stichwörter:

Platin Card Services Ltd., Platinum Card Services Ltd., VeriPay, Euro Collect GmbH, Inkasso NRW, Euro Collect, Inkasso.NRW, Inkasso, Zahlungsaufforderung, Kreditkarte